Samstag, 19. Februar 2011

Bauer Hubert

Vor einiger Zeit bin ich beim Sufen im Netz auf der Internet-Seite von Bauer Hubert gelandet und fand die Seite recht nett, vor allem für Kinder. Es geht beim Bauer Hubert um nachwachsende Rohstoffe. Hier mal eine Information für Eltern:

"Mit BAUER HUBERT werden Kindern nachwachsende Rohstoffe spielerisch nahe gebracht. Zusammen mit Paula und Leon tauchen sie ein in die spannende Welt der alternativen Ressourcen. Über die Geschichten, Malvorlagen und das Nawaro-Quiz werden Kreativität und Interaktion der Kinder gefördert.
Herausgeber der BAUER-HUBERT-Bücher und dieser Website ist die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR).

Das Projekt wurde finanziell vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) gefördert. Die FNR wurde 1993 auf Initiative der Bundesregierung mit der Maßgabe ins Leben gerufen, Forschungs-, Entwicklungs- und Demonstrationsprojekte im Bereich nachwachsender Rohstoffe zu koordinieren.
Die FNR ist Projektträger des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV).

Ihre Hauptaufgabe ist die fachliche und administrative Betreuung von Forschungsvorhaben zur Nutzung nachwachsender Rohstoffe. Seit 2000 treibt sie über das Markteinführungsprogramm auch die Nutzung von Produkten aus nachwachsenden Rohstoffen voran. Aktuelles Fachwissen steht über Veröffentlichungen interessierten Wissenschaftlern, Privatpersonen, Politikern, Wirtschafts- und Medienvertretern unter www.fnr.de zur Verfügung."

 
 
HIER kann man sich 7 Bauer Hubert Bücher und ein Quartett über nachwachsende Rohstoffe bestellen.
 
Ich habe alle sieben Bücher bestellt:
  • Bauer Hubert und der Zauberofen
  • Bauer Hubert und die Färberpflanzen
  • Bauer Hubert und die Autowiese
  • Bauer Hubert und die Reise nach China
  • Bauer Hubert und das Geheimnis der Stromkuh
  • Bauer Hubert und das Ferienhaus
  • Bauer Hubert und das quietschvergnügte Wochenende

Beim Fotografieren habe ich gemerkt, dass eins fehlt und zwar Bauer Hubert und die Reise nach China! Ich weiß, dass wir es haben, da ich es gelesen habe, aber wo ist es? Wahrscheinlich hat es meine Tochter wieder in irgend eine Tasche gesteckt! :-) Sie schaut sich die Bücher sehr gerne an, aber ich glaube, dass sie den Inhalt noch nicht ganz versteht. ;-)

Das Quartett habe ich auch bestellt, aber da es erst ab 8 Jahre ist, wird es noch für etwa vier Jahre im Schrank verschwinden. :-)
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen