Montag, 4. April 2011

Zweiter Versuch - reis-fit ,einfach lecker' Milchreis

Hier hatte ich den Milchreis in der Mikrowelle gemacht und gestern habe ich ihn im Topf probiert:


200 ml Milch und den Milchreis in den Topf:


Als die Milch gekocht hat, habe ich den Topf vom Herd genommen:


Nach etwa ein oder zwei Minuten umrühren sah es so aus:


Und das ist der Milchreis nach dem Ziehen:


Den Milchreis meiner Tochter habe ich mit Zimt bestreut und meinen wollte ich auch. Aber dann fiel mir ein, dass ich noch ein angefangenes Obstgläschen (Pfirsich mit Apfel) im Kühlschrank hatte, was meine Kleine nicht mag. Das habe ich mir auch mit drüber gekippt:



Ich habe ihn vorher probiert (mein Partner auch) und wir müssen sagen, er hat auf jeden Fall ein bisschen besser geschmeckt, als der aus der Mikrowelle!!! Meine Tochter hat ihn wieder nicht aufgegessen. Aber ich, mit dem Obstgläschen war der Milchreis richtig lecker!! :-) Auf die Idee mit dem Obstgläschen bin ich durch eine Freundin gekommen. Ihr hatte ich eine Packung Milchreis zum Probieren mitgegeben. Da sie keine Mikrowelle besitzt, hat sie den Milchreis im Topf gemacht. Sie hat ihn mit Pflaumenkompott gegessen und er schmeckte ihr ganz gut! :-)

Sonst habe ich eigentlich nur gehört, dass er nicht (so gut) schmeckt. Meine Schwester z. B. wollte den Milchreis in der Mikrowelle machen, er hat aber nicht reingepasst, der Beutel war zu hoch!! :-) Aber auch die Zubereitung im Topf mit Zucker und Zimt hat ihr und ihrer Tochter nicht geschmeckt.

Ich bedanke mich beim Lisa-Freundeskreis, dass ich den reis-fit ,einfach lecker' Milchreis testen durfte! Aber in Zukunft werde ich wieder den "normalen" Milchreis machen, der schmeckt einfach besser!! :-)

Kommentare:

  1. Auch für meinen Geschmack ist der Milchreis nichts..ich hatte gehofft es wäre anders.. Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. na, da brauch ich ja nicht so sehr traurig sein, das ich nicht mittesten durfte :-)

    AntwortenLöschen