Freitag, 19. August 2011

Nûby Schnuller und Box

HIER habe ich Euch den tollen Natural Touch Flex-Beruhigungssauger und das Natural Touch Schnullerband vorgestellt. Wer den Post bis zum Ende gelesen hatte weiß, dass der Schnuller weg war. :-( Aber soll ich Euch was sagen? Er ist seit Montag wieder da!!! :-) Ich freu mich total!!! Und zwar war er in einer Tasche von meiner großen Tochter, wo sie ihre Puppen-Sachen drin hat! Ich weiß gar nicht, ob meine Kleine oder meine Große die Tasche ausgeräumt hat?!? Ist aber auch egal, ich freu mich, dass er wieder da ist (und nicht im Müll gelandet ist)! :-)


So, jetzt möchte ich Euch einen anderen Schnuller von Nûby vorstellen und zwar den Nûby Beruhigungssauger "BRITES" und die Nûby Saugerbox!

Das ist der "BRITES":




Nûby Beruhigungssauger wurden speziell für das Wohlbefinden des Babys entwickelt. Neben der Befriedigung des Saugbedürfnisses tragen Beruhigungssauger zur gesunden Entwicklung des Kiefers bei. Nûby Beruhigungssauger bieten nicht nur einen tollen Komfort, sie helfen auch gleichzeitig beim Zahnungsprozess. Auf dem Hals des Saugers befinden sich Silikon-Noppen, die das Zahnfleisch kontinuierlich massieren. Dies stärkt und kräftigt das Zahnfleisch und erleichtert das Durchkommen der ersten Zähnchen. Das außergewöhnliche Design und die zusätzliche Saugerbox machen den Nûby Schnuller zum Liebling von Mutter und Kind. Zur Vermeidung von Saugirritationen während der Stillzeit, geben sie ihrem Kind erst nach der dritten Lebenswoche einen Schnuller.
Quelle: Nûby

Mir gefällt der Schnuller. Die Farbe ist super und das Schäfchen ist total süß! ;-) Den Schnuller gibt es in zwei Größen: 6 - 18 Monate und 18 + (für jüngere Babys gibt es den "BRITES-Mini"). Meine Tochter hat den Sauger für 6 - 18 monatige Kinder bekommen. Auch dieser ist flach-oval, hat Noppen zum Massieren des Zahnfleisches, hygienische Luftlöcher, um Hautirritationen zu reduzieren und verzichtet auf Bisphenol A!

ABER leider mag meine Tochter diesen Schnuller überhaupt nicht!! Ich kann Euch auch sagen warum und zwar ist er viel kleiner als andere Schnuller in dieser Altersklasse:


Echt schade, aber kann man nichts machen. Meine Tochter wollte damals die Schnuller ab 6 Monate nicht nehmen, da sie ihr ne Zeitlang zu groß waren. Da wäre der "BRITES" bestimmt gut gewesen!!

Wenn meine Tochter den "BRITES" doch mal kurz im Mund hatte, machte er komische "Schmatz-Geräusche"! Es war aber kein Wasser im Saugerteil?!?

Nun zeige ich Euch die Nûby Schnullerbox:


Die Saugerbox von Nûby ist perfekt für die Aufbewahrung von 2 Saugern. Der Griff lässt sich an Kinderwagen, Handtaschen oder Wickeltaschen befestigen, so sind die Beruhigungssauger immer in Reichweite und hygienisch verpackt.
Quelle: Nûby 

Die Box sieht einfach klasse aus und ist total schick! :-) Auf dem Bild sieht sie leicht lila aus, aber eigentlich ist sie oben rosa und unten perlweiß (wie der Griff). Der Griff oder auch Bügel ist an einer Seite fest an der Box dran. Mit der anderen "offenen" Seite lässt sich die Schnullerbox super überall befestigen (ist beweglich, aber trotzdem sehr stabil). Oben am Bügel sind auch fünf kleine "Stopper" aus Gummi, so dass die Box besser hält und nicht gleich runter rutscht. In die Box passen zwei Beruhigungssauger (auf dem folgenden Bild sind der "BRITES" und der Natural Touch Flex):



Es passt aber auch ein Schnuller mit Schnullerband in die Box! Das einzige was ich zu "bemängeln" habe: Ich hatte am Anfang schon etwas Schwierigkeiten die Schnullerbox aufzubekommen! Inzwischen habe ich aber den Dreh raus. ;-) Ist aber auch ganz gut so, da bekommen die Kinder die Box nicht so leicht auf und wenn sie doch mal runter fallen sollte, geht sie nicht von allein auf und die Schnuller landen im Dreck.

Die Reinigung der Box ist total einfach: Entweder mit warmen Wasser und Spülmittel abwaschen oder einfach in die Spülmaschine legen (im oberen Korb). Die Saugerbox ist übrigens Bisphenol A frei.

Zum Abschluss noch zwei Bilder wo und wie die Box hängt:

Box an der Handtasche

Schnullerbox am Buggy

Kommentare:

  1. Netter Blog, habe mich als regelmässiger Leser eingetragen. Über einen "Gegenbesuch" würde ich mich sehr freuen!
    LG

    AntwortenLöschen