Sonntag, 11. Dezember 2011

Hohes C Apfel und Holunderbeere

Auf der Facebook-Seite von Hohes C wurden insgesamt 7.500 Tester für die neue hohes C Sorte Heimische Früchte Apfel und Holunderbeere gesucht, die erst ab Januar 2012 im Handel erhältlich ist.

Ich hatte Glück und wurde ausgewählt! :-)


Meine Probierflasche kam heil bei mir an:


Mit hohes C "Heimische Früchte" bieten wir Ihnen eine Auswahl an gesunden und leckeren Säften aus heimischen Früchten, die in voller Reife geerntet werden. Dadurch enthalten heimische Früchte nicht nur den ganzen Geschmack, sondern auch die optimale Zusammensetzung an wertvollen Inhaltsstoffen.

Für unsere Sorte "Apfel und Holunderbeere" verwenden wir Äpfel und Holunderbeeren aus Deutschland und Österreich. Die Acerola-Frucht liefert zusätzliches natürliches Vitamin C.

Unsere Marke hohes C ist seit Jahrzehnten in Familienbesitz und so blicken wir auf einen reichen Erfahrungsschatz bei der Herstellung von Fruchtsäften zurück.

Hergestellt aus 97 % heimischen Früchten und 3 % Acerola-Frucht.

Ohne Zusatz von Zucker.

Inhalt: 1 l (ohne Pfand)

Quelle: hohes C Flasche Apfel und Holunderbeere



Der Saft hat eine sehr schöne Farbe (ist leider auf dem Foto nicht zu sehen) und schmeckt richtig lecker! Meine Große meint, dass der Saft nach Erdbeere und Mandel schmeckt!! ;-) Zur Info: Sie ist zur Zeit erkältet. Meine Kleine konnte von dem Saft nicht genug bekommen! Kurz vorm Trinken hat sie immer ihr Gesicht verzogen, hat es aber jedes Mal getrunken! Mein Partner schmeckt sehr stark den Apfel heraus und Holunderbeere weniger. Er meinte, dass es eine Vitamin-Bombe wäre. :-) Wir finden die neue Sorte hohes C Heimische Früchte Apfel und Holunderbeere sehr lecker, kann man gut trinken!


hohes C "Heimische Früchte" gibt es in vielen verschiedenen leckeren Sorten!

Vielen Dank für den Geschmackstest!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen