Freitag, 6. Juli 2012

Eltern-Kind-Blogparade: Juli 2012

Diesmal bin ich ziemlich früh dran, bei der Eltern-Kind-Blogparade! :-)

Thema ist, da ja die Urlaubszeit so langsam beginnt, das Urlaubs-ABC! :-)
Also beginne ich mal gleich...

A wie Autofahrt und Autokindersitz: Wir werden eine lange Autofahrt vor uns haben, um an unserem Urlaubsziel anzukommen. Das heißt, wie müssen öfter Pause machen. Und genau darin liegt das Problem: Unsere Kleine mag schon nach der ersten Pause nicht mehr in ihren Autokindersitz!!

B wie Baden und Badekleidung: Wenn wir in den Urlaub fahren, dürfen wir unsere Badekleidung nicht vergessen, wir wollen nämlich Baden gehen!! :-)

C wie Cellulite: Hoffentlich schauen die Leute am Strand nicht so auf meine Cellulite! ;-) 

D wie Deutschland: Seit wir Kinder haben, lag unser Urlaubsziel immer in Deutschland. Aber mal schauen, vielleicht geht es ja nächstes Jahr mal nach Italien. :-)

E wie Eis: Im Urlaub gehört das Eis einfach dazu!

F wie Ferien: Der Kindergarten macht für zweieinhalb Wochen Ferien und die Zeit nutzen wir, um in den Urlaub zu fahren. 

G wie Getränke: Während der langen Autofahrt brauchen wir genügend Getränke, vor allem wenn es richtig heiß ist. Aber auch sonst ist Trinken sehr wichtig!!

H wie Hotel: Wir machen Urlaub in einem Hotel mit Halbpension. Urlaub ist für mich, wenn man sich nicht um das Essen kümmern muss, also kochen und so. ;-)

I wie Insel: Unser Urlaubsziel ist die Insel Rügen. :-)

J wie jetzt: Schön wäre es, wenn wir jetzt schon in den Urlaub könnten. ;-)

K wie Krankheiten: Auf Krankheiten können wir im Urlaub sehr gerne verzichten!!

L wie in der Sonne liegen: Ja, im Urlaub möchte ich gerne in der Sonne liegen! Auch wenn es nur unter unserer neuen Pop Up Strandmuschel sein wird, da ich nicht so viel Sonne vertrage! ;-)

M wie Meer: Hoffentlich ist das Wetter gut und das Wasser nicht zu kalt, ich möchte nämlich im Meer schwimmen und baden!

N wie Nordsee: In zwei oder drei Jahren werden wir bestimmt mal wieder an die Nordsee fahren.

O wie Oma und Opa: Die Kinder werden die Omas und Opas (und auch die Uromas und den Uropa) nach langer Zeit wieder sehen, da wir bei ihnen etwas länger Pause machen, bevor wir zu unserem Urlaubsziel weiter fahren. Der eigentliche Grund für die längere Pause ist aber die Einschulung meiner Nichte.

P wie Postkarten: Ich werde wie jedes Jahr im Urlaub an die Verwandtschaft Postkarten schreiben!

Q wie Quallen: Hoffentlich gibt es im Meer nicht so viele Quallen!!

R wie Rechner: In der Urlaubszeit werde ich so gut wie gar nicht am Rechner sitzen. Wir nehmen zwar unser Notebook mit, aber bei unserem Glück haben wir bestimmt wieder eine schlechte Verbindung. ;-)

S wie Stau: Weder auf der Hin- noch auf der Rückfahrt möchte ich im Stau stehen!

T wie Tankini: Für den Urlaub habe ich mir einen Tankini gekauft/bestellt. Ich bin schon gespannt, wie es so damit im Wasser sein wird. ;-) Bisher hatte ich nämlich nur Badeanzüge, da ich keine Bikini-Figur habe.

U wie Urlaubsreif: Wir freuen uns schon sehr auf unseren Urlaub, da wir alle Urlaubsreif sind!!

V wie Verletzungen: Verletzungen jeglicher Art brauchen wir im Urlaub nicht!!!

W wie Wetter: Ich wünsche mir für unseren Urlaub schönes Wetter und nicht so viele Regentage!

X wie X-Mal: Vermutlich müssen wir X-Mal auf unsere Kleine einreden, dass sie endlich wieder in ihren Autokindersitz rein geht, damit die Fahrt weiter gehen kann!!!

Y wie Yacht: Vielleicht werden wir während unseres Urlaubs einen Ausflug mit einer Yacht oder eher mit einem Dampferschiff machen. ;-)

Z wie Zeit: Wir werden gemeinsam Zeit miteinander verbringen! Und darauf freue ich mich schon!

Zum Schluss möchte ich Euch allein eine schöne Urlaubszeit wünschen und Euch die Sponsoren nennen:

Kommentare:

  1. Hallo,
    das Problem mit dem Autokindersitz kenne ich nicht; unsere Beiden sitzen gerne darin, denn dann macht die Mama immer ganz viel Quatsch und holt tolle kleine Spielchen raus, wir malen und kneten und Puzzeln, dank so eines kleinen Tisches ist das kein Problem.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. Wir haben im Urlaub auch ein Hotel mit Halbpension.
    Ich möchte im Urlaub auch nicht kochen - deshalb ist Halbpension immer ein Muß.
    Letztes Jahr hatten wir All Inclusive im Bay. Wald - das war natürlich auch klasse. Die Kinder konnten soviel trinken wie sie wollten und jeden Tag Eis essen.... *g*

    AntwortenLöschen
  3. Ach die lieben Postkarten. Bin leider immer zu faul dazu und verschicke immer Mails. LG

    AntwortenLöschen
  4. Die gemeinsame Zeit ist das beste im Urlaub, abgesehen vom Eis versteht sich ;-).

    AntwortenLöschen
  5. Urlaubsreif bin ich auch und nach Rügen würde ich jetzt auch fahren. =) Mit dem Wetter hast du allerdings recht, da steckt man dieses Jahr gar nicht drin. :/

    AntwortenLöschen