Freitag, 6. Juli 2012

Ladival® Sonnenschutz für Kinder

netmoms hat 250 Tester für die Ladival® Sonnenschutz Milch Für Kinder mit LSF 30 gesucht. Ich hatte Glück und so durften meine beiden Mädels die Sonnenmilch von STADA testen! :-)


Als sie ankam, hatten wir ein paar Tage ziemliches Regenwetter, Sonne war weit und breit nicht zu sehen. Aber inzwischen hat sich die Sonne doch mal gezeigt und wir hatten Gelegenheit, die Sonnenmilch zu probieren. 


Die Ladival® Sonnenschutz Milch mit LSF 30 schützt zarte Kinderhaut sofort nach dem Auftragen durch eine Kombination aus Mikropigmenten und organischen Filtern und ist extra wasserfest. Es besteht ein ausgewogener UVA/UVB-Schutz nach EU-Empfehlung, ist ohne PEG-Emulgatoren, Parfum-, Farb- und Konservierungsstoffe und daher auch bei Neurodermites geeignet (besonders hautverträglich). 


Vor dem Gebrauch muss die Flasche geschüttelt werden, was ich leider immer vergesse. Die weiße "Milch" ;-) lässt sich sehr gut auf der Kinderhaut verteilen. Das typische klebrige Gefühl nach dem Eincremen von Sonnenschutz-Produkten hält sich in Grenzen, es ist nicht ganz so stark wie bei anderen Sonnenschutz-Mitteln. Aber meine Kinder haben eine sehr glänzende Haut. Der Sand aus dem Spielplatz bleibt am Körper hängen. ;-) Sehr schön finde ich, dass die Milch nur ganz dezent nach Sonnenschutz-Mittel riecht.

Wie bei allen Sonnenschutz-Mitteln sollte drauf geachtet werden, dass der Kontakt mit Textilien jeglicher Art zu vermeiden ist, weil dauerhafte Flecken möglich sind.

Leider hat meine Große einen Ausschlag auf dem oberen Rücken bekommen. Ich war mir nicht sicher, ob der Ausschlag von der Sonnenmilch gekommen ist oder es "nur" Hitzepickel sind.


Das Foto entstand, als ich die "Pickel" entdeckte, es wurde noch schlimmer, der ganze obere Rücken war voll! Aber nach einer Woche war der Ausschlag weg. Also startete ich einen erneuten Versuch mit der Sonnenmilch und es kam kein "Ausschlag". Daher gehe ich ganz stark davon aus, dass es Hitzepickel waren.

Ich muss auch gestehen, dass ich normalerweise für meine Kinder (und auch für mich) nur Sonnenprodukte mit einem Lichtschutzfaktor 50 und 50+ verwende. LSF 30 ist mir für meine Kinder etwas zu wenig, obwohl das auch schon recht hoch ist. Ich gehe nämlich von mir aus, ich bin ein sehr heller Typ und daher doch sehr Sonnenempfindlich. Ich werde nicht braun, sondern rot! Und Kinder haben ja eine noch empfindlichere Haut!

Aber auf der Homepage habe ich gesehen, dass es die Ladvial® Sonnenschutz Milch Für Kinder nicht nur mit LSF 30 gibt, sondern mit 20, 25 und auch mit 50+! Ich kann mir durchaus vorstellen, nächstes Jahr die Sonnenmilch mit LSF 50+ für meine Kinder zu kaufen! Da die UVP bei 19,95 € (für 50+) liegt und damit der Preis recht hoch ist, lohnt es sich auf jeden Fall, in den Apotheken oder Online-Apotheken nach Angeboten Ausschau zu halten! Die Ladival® Sonnenschutz Milch Für Kinder mit LSF 30 kostet normalerweise 18,45 € (200 ml Inhalt). Da habe ich ein Angebot gefunden, wo sie nur 12,95 € kostet. :-)

Ach ja, in der Stiftung Warentest wurde die Ladival® Sonnenschutz Milch Für Kinder mit "GUT" (2,1) bewertet!

Vielen Dank an netmoms und STADA für den Test! :-)

1 Kommentar:

  1. Hallo Melli, ich habe mal ein Pröbchen von der 50+ für meine kleine (8mon.) benutzt und sie hat es sehr gut vertragen, kann ich dir nur empfehlen. War leider schon länger nicht mehr auf deinem Blog ;(
    habe mittlerweile eine neue Adresse: www.wir-testen-und-berichten.de
    Ganz liebe Grüße, Desiree

    AntwortenLöschen