Freitag, 13. Juli 2012

parodontax® Mundspülung

Seit letztem Jahr bin ich "MEIN parodontax®"-Mitglied und habe mich sehr gefreut, als ich vor einiger Zeit eine Gratis-Produktprobe der parodontax®-Mundspülung mit 100 ml zugeschickt bekommen habe!


Die parodontax®-Mundspülung beugt in Verbindung mit dem Zähneputzen Zahnfleischbluten und Parodontose vor.
  • Aktiver Schutz für das Zahnfleisch
  • Bekämpft mehr Plaque als Zähneputzen allein
  • Mit einem antibakteriellen Inhaltsstoff
  • Mit Fluorid zum Schutz vor Karies
  • Ohne Alkohol und ohne Farbstoffe


Ich muss gestehen, dass ich sehr selten Mundspülungen benutze. Wenn ich denn mal welche benutzen möchte, sind sie mir meistens zu "scharf" und ich lass ich es wieder sein. Ich hatte also wieder eine Gelegenheit, es mit einer Mundspülung zu probieren. :-)

2-mal täglich nach dem Zähneputzen soll die Mundspülung angewendet werden. Eine Kappe voll (10 ml) ca. 30 Sekunden lang im Mund spülen. Es riecht etwas minzig, also angenehm, aber mir sind 10 ml zu viel und 30 Sekunden zu lang, da es mir zu scharf wird!


Ich nehme nur ein wenig, vielleicht 2,5 ml? Bis zum Schraubverschluss jedenfalls. Zum Vergleich habe ich mal einen Deckel vom Kinderhustensaft dazu gelegt. Die Menge ist okay, aber auch hier schaffe ich keine 30 Sekunden. Aber es geht. Man soll zwar nicht mit Wasser nachspülen, aber ich mache es ab und an doch. Wenn Kinder das Mundspülen beherrschen, dürfen sie ab 6 Jahre die Mundspülung benutzen. Wenn es mir schon zu scharf ist, wird es meiner Tochter vermutlich auch zu scharf sein. Aber Geschmäcker sind ja verschieden! :-)

Vielen Dank für die Produktprobe! :-)

1 Kommentar:

  1. HI!

    Schöner Blog! Ich verfolge dich schon länger. Wenn du magst schau doch mal bei mir vorbei!

    http://pinkisplauderstube.blogspot.de/

    AntwortenLöschen