Montag, 15. Oktober 2012

Geld ausgeben und dabei sparen

Die Testmama hat zur Zeit noch eine interessante Bloggeraktion am Laufen, in der sie jedem Blogger virtuell 150 € schenkt! Cool, oder? Das Geld wird in zwei Teile aufgeteilt, in 100 € und 50 €. Ein Teil ist für mich und den anderen Teil muss ich verschenken (z. B. an meine Kinder).


Dann lege ich mal los! Zuerst habe ich ziemlich egoistisch gedacht, dass ich die 100 € für mich behalte und die 50 € verschenke. Aber ich habe zwei Töchter und wenn ich die 50 € durch zwei teile, haben sie beide nur 25 €. Also habe ich mich dafür entschieden, die 50 € für mich zu behalten und die 100 € bekommen meine Mädels, da hat dann jeder 50 €. :-)

Normalerweise kommt alles Geld, was ich für meine Kinder bekomme, aufs Konto! Ich habe lange überlegt, ob ich es diesmal auch so machen würde. Wenn meine Omi uns Geld gibt, sagt sie immer, dass wir uns und den Kindern was Schönes kaufen sollen. Das mache ich, wie ich schon erwähnt, nicht, da es auf dem Konto der Kinder landet (der Rest, der für uns gedacht ist, landet in unseren Geldbörsen und wird für alltägliche Dinge des Lebens ausgegeben). Also mache ich diesmal eine Ausnahme und gebe das Geld aus! Da der Winter vor der Tür steht, ich die Kinder vor kurzem mit warmen Jacken ausgestattet habe, aber noch keine Schuhe vorhanden sind, würde ich von dem Geld Winter-Stiefel kaufen! Natürlich schaue ich vorher nach, ob ich bei sale-forever.de einen Gutschein finde, so könnte ich noch einiges sparen! Falls noch etwas übrig bleibt, könnte man davon noch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk für die Kids kaufen! ;-)

Aber was würde ich mit meinem Anteil machen? Für mich selbst brauche ich eigentlich im Moment nichts, ich habe alles. Ich würde gucken, dass ich davon Weihnachtsgeschenke für die Familie kaufe. :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen