Samstag, 3. November 2012

Eltern-Kind-Blogparade: November 2012

Nächsten Monat fängt der Dezember an und da haben die meisten (Kinder und Erwachsenen) einen Adventskalender. Daher möchte die Testmama gerne unsere sehen. Natürlich am liebsten selbst gebastelte mit Anleitung! ;-)


Leider muss ich Kerstin und Euch enttäuschen! Ich habe überlegt, ob ich diesmal welche selber bastel (z.B. aus Klopapierrollen). Aber wenn ich ehrlich bin, habe ich keine Lust und vor allem keine Zeit (die Kinder sind ja eigentlich immer bei mir), los zu rennen, um 24 Kleinigkeiten für die Türchen zu suchen und kaufen und das dann natürlich in doppelter Ausführung! Denn nicht nur meine Große möchte einen Kalender, sondern meine Kleine natürlich auch!! Wenn ich ehrlich bin, freu ich mich auch über einen Adventskalender. ;-)

Meine Mutter hat für ihre Enkel Adventskalender zum selbst befüllen gekauft. Sie fängt immer schon im Sommer mit der Suche nach Kleinigkeiten an. Aber dieses Jahr ist sie gestürzt und sie hatte sehr lange mit ihrem Fuß zu tun. Daher hatte sie logischerweise keine Zeit zum Suchen. Das heißt für die Kinder, dass es diesmal keinen Kalender von der Oma geben wird. Einerseits schade, aber ich hab schon damit gerechnet. Daher habe ich mich auf die Suche nach schönen Alternativ-Kalendern gemacht.

Für meine Große habe ich schon einen gekauft (im Internet bestellt) und zwar Lauras WeihnachtsStern Adventskalender:


 Ich fand er sah schön aus, aber ich bin doch sehr enttäuscht:


 Die Bücher sind ja mehr als Mini:


Ich hatte ihn bestellt, weil er für Kinder ab 5 Jahren sein soll und für 9,95 € fand ich es okay. Aber nach dem es so winzig kleine Büchlein sind, würde ich diesen Kalender nicht noch einmal kaufen!!

Für meine Kleine habe ich auch schon einen im Kopf und zwar den Pixi Märchen Adventskalender! Der kostet zwar 19,95 €, aber das sind 24 (bekannte) Märchen in praktischer Form. Der ist zwar erst für Kinder ab 3 Jahre, aber so lange dauert es ja auch nicht mehr, bis sie 3 Jahre ist. ;-)

Letztes Jahr habe ich für meinen Partner einen Foto-Adventskalender gestaltet. Da er ganz gut ankam, bin ich am überlegen, ob ich das dieses Jahr wieder für ihn mache. Oder soll es diesmal ein Foto-Adventskalender mit Schokolade sein? Ein kleines bisschen Zeit habe ich ja noch... ;-)

So, das war es auch schon, was ich zum Thema Adventskalender zu berichten habe. Nur noch eins: Diesen Monat sponsert sparbaby passend zum Thema fünf verschiedene Adventskalender! :-)

Kommentare:

  1. so einen hatten wir auch schon mal... war das auch enttäuscht von ;-) Meine Große fand ihn aber damals super...

    LG maike

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine süße Idee :)

    Liebste Grüße :)
    Aimie

    http://aimie-cherise.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Haben den Kalender von Laura letzten Winter geschenkt bekommen da wir immer Abends lesen war es für meine Tochter eine Abwechslung.Ich als Mama fand ihn eher naja.Folge dir nun im Blog würde mich über Gegenverfolgung sehr freuen.

    AntwortenLöschen
  4. also die Idee finde ich Toll wie auch diese Pixi bücher aber die von deinem Klaneder sind wirklich arg klein:-(

    Bin gespannt was Deine Kinder dazu sagen:-)

    Liebe Grüße

    Kira

    AntwortenLöschen
  5. Da find ich den Pixibuch-Kalender dann doch schöner. Wir hatten so einen auch schon mal, aber zu der Zeit wo Pappbücher noch angesagt waren ;) Für 5jährige ist das sicher nichts mehr.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  6. Wir hatten letztes Jahr auch so einen Bücherkalender (von einem Discounter, glaube ich) und die Bücher waren genauso klein. Ich war genauso enttäuscht wie du.

    AntwortenLöschen