Donnerstag, 28. März 2013

Vanish

Erst vor kurzem habe ich Euch das Vanish Oxi Action Pulver vorgestellt. In dem Bericht schrieb ich, dass ich sonst immer ein Fleckenentferner Gel benutze, aber ein Pulver erhalten habe. Daraufhin habe ich das Vanish Oxi Action Gel und den Vanish Flecken Stopp zum testen erhalten.


 Ist das nicht super? :-)


Bei dem Vanish Oxi Action Gel ist mir als erstes die interessante Dosierkappe aufgefallen! Toll finde ich, dass die Flasche noch extra verschlossen ist:


Bei meinem bisherigem Fleckenentferner Gel ist die Dosierkappe gleichzeitig der Verschluss. Dort wird das Gel einfach in die Wäschetrommel zur Wäsche gegeben und anschließend die Flasche mit der Kappe geschlossen. Aber beim Vanish Gel ist es alles anders.

Es gibt wie beim Pulver auch hier drei Varianten, wie das Vanish Oxi Action Gel angewendet werden kann:
  • Das Gel mit der Dosierkappe direkt in die Wäschetrommel der Waschmaschine geben. Das normale Waschmittel wie üblich dosieren.
  • Die Fleckenwäsche in einem Eimer mit vier Liter warmen Wasser (max. 40°C) und 60 ml Gel für eine Stunde (bunte Wäsche) bzw. 6 Stunden (weiße Wäsche) einweichen und im Anschluss wie gewohnt waschen oder gründlich ausspülen.
  • Entweder Gel direkt auf den Fleck oder in die Dosierkappe geben. Die Kappe hat ein Ventil und durch Druck kommt Gel und man kann es auf dem Fleck verteilen. Mit der Unterseite der Dosierkappe kann das Gel nach Bedarf noch eingearbeitet werden. Die Vorbehandlung darf nur max. zehn Minuten dauern. Anschließend wie gewohnt waschen.

Nun zeige ich Euch die interessante Dosierkappe:


Ich finde die Dosierkappe gut gemacht. Es sind Markierungen vorhanden (20 ml, 60 ml, 100 ml und 120 ml) und das sogar auf beiden Seiten! Das Ventil geht zwar etwas schwer zu drücken, funktioniert aber. :-) Nur die Unterseite zum Einarbeiten des Gels ist jetzt nicht so der Brüller. Da finde ich die Punkte bei der Dosierkappe des Vanish Pulvers besser!

Und nun zeige ich Euch den Vanish Flecken Stopp:


Das ist ein Fleckenentferner zur Vorbehandlung. Aber nicht wie beim Gel, das nur 10 Minuten einwirken darf, sondern bis zu 7 Tage!!! Das ist eine super Sache! Bunte Wäsche fällt bei uns ziemlich häufig an, aber weiße Wäsche ist eher selten. Ich kann jetzt also mit dem Vanish Flecken Stopp den Fleck einsprühen und die Wäsche bis zu 7 Tage liegen lassen und dann erst waschen. :-)

Hier mal wieder ein Body meiner Tochter:


Die eine Seite habe ich mit dem Gel vorbehandelt:


Und die andere Seite mit dem Flecken Stopp eingesprüht (und war überrascht, dass da Schaum raus kam), leider ohne die lange Einwirkzeit von ein paar Tagen:


Hätte ich den Vanish Flecken Stopp länger einwirken lassen, wäre die Seite bestimmt auch sauber geworden, so sieht man da leider noch eine Spur (sieht man auf dem Bild kaum). Die Seite mit der Vorbehandlung des Gels ist sauber geworden. :-)


Im Großen und Ganzen bin ich ganz zufrieden mit den Vanish Produkten! :-) In der Gel-Flasche ist 1 l Inhalt und in der Dose 300 ml. Wichtig ist auf jeden Fall immer, den Fleck so schnell wie möglich zu behandeln! Entweder mit dem Flecken Stopp besprühen und die Wäsche waschen, wenn die Maschine voll ist. Oder eben mit dem Gel bzw. Pulver vorbehandeln und gleich waschen bzw. einweichen! Wenn bei uns die Flecken nicht raus gehen, liegt es zum größten Teil daran, dass die Flecken schon eingetrocknet sind und wir manchmal gar nicht wissen, was das für Flecken sind. ;-)

Beim nächsten großen Drogerieeinkauf werde ich mal nach dem Vanish Oxi Power Pulver für eine Teppich-Tiefenreinigung Ausschau halten! Nach nur einem Jahr haben wir jede Menge Flecken im Teppich. :-( Aber das ist mit Kindern ja leider normal. ;-)

Wie bekommt Ihr Eure Flecken raus? Habt Ihr einen super Tipp? Wenn ja, dann könnt Ihr Eure Erfahrungen auf der Homepage von Vanish mitteilen und dabei auch noch ein Vanish Produkt-Set gewinnen oder eine Hauptrolle in einem Vanish-Werbespot!! :-)

1 Kommentar:

  1. Das Gel scheint besser zu sein als das Pulver, mich zumindest konnte das Pulver nicht überzeugen, weder in der Maschine noch als Paste zubereitet zur gezielten Fleckenbehandlung.

    LG Romy

    AntwortenLöschen