Sonntag, 21. April 2013

McNeill Sportbeutel von Schulranzen.com

Wir waren im März auf einer Schulranzen-Party und haben dort auch gleich ein 5-teiliges Ranzen-Set für unsere Tochter gekauft. Ich hatte mich vorher schon ein bisschen schlau gemacht, wie teuer und so weiter. Da der von meiner Tochter ausgesuchte Schulranzen auf der Ranzen-Party nur ein paar Euro teurer war als Online, haben wir ihn gleich gekauft. Bei Schulranzen.com ist er übrigens gar nicht mehr erhältlich (vielleicht ist es ein älteres bzw. Auslauf-Modell? Wenn ja, dann war er aber noch ziemlich teuer).

Was ich damit eigentlich sagen wollte: Bei Schulranzen.com findet man nicht nur Schulranzen, sondern auch Rucksäcke für den Kindergarten oder verschiedenes Zubehör!

Ein Zubehör-Teil möchte ich Euch heute vorstellen, einen McNeill Sportbeutel:


Der Turnbeutel ist hauptsächlich rot. Oben und an der einen Seite ist er grau. Die Unterseite ist schwarz:


Die Serie heißt wohl CHIP (im Online-Shop hab ich den Turnbeutel leider nicht gefunden):


Auf dem Reißverschluss steht McNeill:


Das Reißverschlussfach ist ein Nassfach oder einfach nur eine Vortasche für Kleinkram:


Das Hauptfach sieht recht groß aus, als wenn ordentlich was rein passt:


Geschlossen wird der Sportbeutel mit den beiden Kordelzügen:


... die man bzw. Kind dann gleichzeitig auch als Rucksack tragen kann:


Da beim Ranzen-Set meiner Tochter ein Turnbeutel mit dabei ist, braucht sie den dann nicht für die Schule (sie kommt ja auch erst im September in die Schule). Zum Tanzen nimmt sie gerne ihren Rucksack und zum Schwimmen nehmen wir eine Sporttasche von mir, da die größer ist.

Sport im Kindergarten gibt es leider nicht mehr, seit sie die Teilöffnung (für Kinder ab 3 Jahre) haben. Es gibt zwar eine Bewegungsstätte, aber da die Anzahl der Kinder, die da hin dürfen begrenzt ist (zwei Kinder pro Gruppe), kommen sie da sehr selten hin. Für den Fall der Fälle wollte ich aber eine kleine Sporttasche für meine Kleine im Kindergarten lassen (bisher brauchte sie noch kein Sportzeug).

Aber bevor es dazu kam, den Sportbeutel für den Kindergarten fertig zu machen, hat mein Partner ihn benutzt, um seine Badelatschen damit zu transportieren. :-) Meine Tochter geht mittwochs zum Schwimmkurs. Da aber das Mutter-Kind-Turnen fast parallel zum Schwimmen ist, holt der Papa die Große ab. Gemeinsam gehen wir nach Hause und unsere Badelatschen haben auch noch Platz im Sportbeutel:


Auf dem Foto fehlen die Badelatschen vom Papa, da er sie für das Duschen nach seinem Sport brauchte. :-)

So ist der McNeill Sportschuhbeutel auf jeden Fall besser im Einsatz, als nur im Kindergarten rumzuhängen. ;-)

Praktisch ist, dass der Turnbeutel sehr neutral gestaltet ist. Er ist für Mädchen und Jungen geeignet. Und das Beste, es ist nicht irgendein spezielles (Mädchen oder Jungen) Motiv abgebildet, was die Kinder später nicht mehr sehen wollen und dann womöglich einen neuen haben wollen. Er ist ungefähr 38 cm breit und 42 cm hoch, so dass alle Sportsachen Platz haben, aber total leicht! Das Material fühlt sich sehr robust an und hält vermutlich auch ne Menge aus. Es ist leider kein Pflegeetikett vorhanden, aber ich vermute, dass sich der Sportbeutel einfach reinigen lässt. Schön wäre, wenn ein Feld zum Beschriften mit dem Namen des Kindes vorhanden wäre. Vor allem in der Schule mit vielen Kindern ist das sehr empfehlenswert.

Kommentare:

  1. Turnbeutel sind ja für mich Turnbeutel und alle gleich.
    Aber mit extra Fach schon interessant.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. schöner blog :). turnbeutel da muss ich immer an den kindergarten denken da hatten wir auch turnbeutel hihi.

    grüßle stephie von http://stephiesbunterscrapblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen