Samstag, 7. September 2013

elmex JUNIOR Zahnspülung

Letzte Woche hatte meine Große einen Termin beim Zahnarzt. Bei ihr wurden die ersten beiden bleibenden Backenzähne versiegelt. Die anderen beiden schauen auch schon etwas raus und werden sehr wahrscheinlich beim nächsten Termin im Dezember versiegelt. Ich finde das eine sinnvolle Maßnahme! Vor allem jetzt, wo meine Tochter in die Schule kommt. Im Kindergarten haben sich alle Kinder nach dem Mittagessen die Zähne geputzt. In der Schule wird das nicht mehr gemacht.

Ich finde Zähne putzen wichtig! Ich achte darauf, dass meine Kinder sich zweimal täglich ihre Zähne putzen! Wobei ich aber gestehen muss, dass ich nicht jeden Tag nach putze. Bei meiner Großen haben wir vor kurzen mit einer Zahnspülung angefangen. Auf vielen Mundspülungen steht, dass sie für Kinder ab 6 Jahren geeignet sind. Ich habe für meine Tochter extra eine Mundspülung für Kinder von 6 bis 12 Jahren bekommen und zwar die elmex JUNIOR Zahnspülung:


Die Flasche sieht auf dem ersten Blick genauso aus, wie die Zahnspülung, die ich benutze (elmex KARIESSCHUTZ Zahnspülung). ;-) Aber das JUNIOR springt einem doch gleich ins Auge. Einen anderen großen Unterschied zu meiner Zahnspülung gibt es noch und zwar die Dosierhilfe, die ich echt super finde!! Leider sieht man das nicht wirklich auf den Fotos:


Die Flasche langsam drücken und die Mundspülung kommt in die Dosierhilfe. Alles was über 10 ml ist, fließt zurück in die Flasche. Klasse, oder? So hat man immer die richtige Menge! Da meiner Tochter die Menge von 10 ml zu viel und auch etwas scharf ist, nehmen wir für sie etwas weniger (geschätzt vielleicht 8 ml). In den Deckel kippen und nach dem Zähneputzen für ungefähr 30 Sekunden spülen. Die Zahnspülung nicht schlucken und im Anschluss den Mund nicht mit Wasser ausspülen! Nicht öfter als 3 x täglich in Ergänzung zum Zähneputzen benutzen! Meine Tochter nimmt die elmex JUNIOR Zahnspülung nur am Abend.



Wie gesagt, leider sieht man es auf den Fotos nicht so gut. :-(

Die Zahnspülung ist ohne Alkohol und ohne Farbstoffe. Sie schützt wirksam vor Karies durch Aminfluorid (250 ppm), das die Zähne mit einem Schutzschild umschließt. Der milde Minzgeschmack wurde speziell für Kinder und Jugendliche entwickelt. Meine Tochter hat sich schnell daran gewöhnt, dass am Abend nach dem Zähneputzen eine Mundspülung genommen wird! Auch an den Geschmack hat sie sich gewöhnt. Ich denke, dass wir mit der nächsten Flasche die Menge auf 10 ml erhöhen werden! :-) In einer Flasche sind 400 ml Inhalt und kostet ca. 5 €.

Vor der Zahnspülung müssen die Zähne gründlich geputzt werden. Hier verwendet meine Tochter passend zur Zahnspülung die elmex JUNIOR Zahnpasta. Da ich die Zahnpasta schon früher gekauft habe, ist mir aufgefallen, dass das Wort JUNIOR geändert worden ist. Jetzt ist es bunter, auffälliger.


Natürlich machen wir erst die alte Tube alle, bevor wir die neue anfangen. Ich gehe mal davon aus, dass der Inhalt geblieben und nur die Verpackung etwas geändert worden ist. ;-) Hier mal die alte Tube:


Und im direkten Vergleich sieht man auch, dass die Tube schlanker und höher geworden ist, der Inhalt von 75 ml ist aber geblieben:



Die elmex JUNIOR Zahnpasta ist weiß, enthält Aminfluorid (1400 ppm) und schützt dadurch wirksam vor Karies. Die Zahnpasta schmeckt mild und ist nicht zu scharf. Es kommt ab und zu vor, dass sich meine Tochter beschwert, weil sie (angeblich) keine Zahnpasta auf der Zahnbüste hat. Wir haben ihr gesagt, dass sie bestimmt eingesunken ist. Aber das stimmt gar nicht, wir haben unsere Kleine erwischt, wie sie die Zahnpasta von der Zahnbüste ihrer großen Schwester abschleckt!!! Nun hoffe ich, dass es für die Kleine nicht schädlich ist?!? Die Tube kostet etwa 2,50 €. Einmal in der Woche putzt meine Tochter nach dem Zähne putzen noch mit dem elmex gelée. Meine Kleine putzt ihre Zähne mit der elmex Kinderzahnpasta.

Kommentare:

  1. Elmex Junior nehmen wir auch als Zahnpasta,eimal wöchentlich das Elmex Gel und jetzt gibt es eine Kinder Mundspüllösung?
    Da muss ich schauen dankeschön!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. hihi, bei uns ist es wie bei Heike. Elmex als Pasta und 1x/Woche als Gel, als Spülung verwenden wir Odol, gibt es die von Elmex??? Oh weh. Da muss ich unbedingt schauen.

    LG Romy

    AntwortenLöschen