Sonntag, 18. Mai 2014

Barilla Farfalle-Ricotta-Set

Ich hatte Glück und habe beim großen Facebook-Gewinnspiel 1 von 500 Barilla Farfalle-Ricotta-Sets gewonnen! Vielen lieben Dank! :-D


Gestern war es soweit und der Papa hat sich in die Küche gestellt (in letzter Zeit steht er sehr viel in der Küche und kocht für uns - vielen Dank dafür!) und das Essen gezaubert. Aber nicht nur die Nudeln und die Soße, sondern zusätzlich noch panierte Schnitzel und Brokkoli:


Mein Partner und ich fanden das Essen in dieser Kombination total lecker! :-) Die Kinder wollten die Ricotta Soße nicht (auch nicht mal probieren), sie haben die Schleifchen-Nudeln trocken mit Brokkoli und ein bisschen Schnitzel gegessen. Etwas erinnert ihn die Ricotta Soße an eine Tomatensoße, die seine Mutter früher gemacht hat, als er noch Kind war. Sie schmeckt leicht sauer nach Tomaten und krümelig vom Käse. Ein paar Tomatenstückchen sind vorhanden. Lecker! Wenn es schnell gehen soll, ist die Soße eine tolle Alternative zu einer selbstgemachten Soße. :-)


Zu den Nudeln brauch ich eigentlich nichts sagen bzw. schreiben:


Barilla Nudeln schmecken in allen Variationen! :-) Aber ich persönlich favorisiere die Fussili Sorte (die wir eigentlich auch immer im Schrank zu stehen haben). ;-)


Aber ich gestehe, dass wir die Barilla Nudeln nur im Angebot kaufen. ;-)

Kommentare:

  1. Ich kaufe Markennudeln auch nur wenn sie im Angebot sind, dann aber so reichlich, dass wir bis zum nächsten Angebot hin kommen, zuviel pampiges habe ich schon erlebt. Ich liebe diese Schmetterlingsnudeln.

    LG Romy

    AntwortenLöschen