Samstag, 11. Oktober 2014

MANHATTAN Supreme Lash Mascara

Alle guten Dinge sind drei! Heute möchte ich Euch eine dritte Mascara vorstellen, die ich diesmal für dm testen darf und zwar die MANHATTAN Supreme Lash! :-) Sie ist mit Arganöl für zusätzlich wertvolle Pflege und soll den Wimpern mehr Volumen verleihen, ohne dabei zu verklumpen.


Optisch spricht mich persönlich diese Mascara nicht unbedingt an. Aber es kommt ja nicht nur auf das Aussehen der Verpackung an, sondern auf den Inhalt. ;-)


Die neue High-Definition Bürste ist recht dick und biegsam. Es sind viele Borsten, die recht kurz und mit engem Abstand angeordnet sind, damit die Wimpern nicht verklumpen.

Zur Erinnerung mein Auge ohne Mascara:


Nun zeige ich Euch meine Wimpern mit der MANHATTAN Supreme Lash:


Tja, sieht schon schön aus, aber so ganz bin ich nicht zufrieden. Die Mascara soll hochpigmentiert für dramatische Farbe sein. Darunter verstehe ich, dass wenn ich tusche, meine Wimpern schön schwarz gefärbt werden. Um das Ergebnis, wie es auf dem Foto zu sehen ist zu erzielen, musste ich sehr oft tuschen! Und so viel Zeit habe ich morgens nicht. Auch wenn sie schnelltrocknend ist...

Jetzt möchte ich Euch sagen, welche meine "günstige wasserfeste Mascara" ist und zwar ist es die MANHATTAN X-TREME Last Mascara Waterproof mit diesem Ergebnis:


Fast identisch, oder? Okay, einen großen Unterschied gibt es. Die Supreme Lash trennt die Wimpern viel besser als die X-Treme Last!! Die Supreme Lash kostet etwa 6,99 € mit 11 ml Inhalt, was deutlich günstiger bei mehr Inhalt als die anderen von mir getesteten Mascara ist. Trotz des günstigen Preises ist sie für mich leider kein Produkt, welches kaufen werde. Grund dafür ist wie schon erwähnt, dass ich so oft tuschen muss, bis meine Wimpern gefärbt werden.

1 Kommentar: