Samstag, 23. Mai 2015

Hansaplast Blasen-Pflaster

Ich habe mich gefreut, als ich die Zusage erhielt, eine von 3.000 Konsumgöttinnen zu sein, die die neuen Blasen-Pflaster von Hansaplast foot expert testen dürfen! :-) So sah mein Test-Paket aus (die kleine Broschüre "Dein Job als Produkttesterin" war leider nicht dabei):


Das Wetter wurde schöner, so dass ich meine neuen Ballerinas aus dem Schrank holte, die ich erst vor kurzem gekauft hatte. Da sie Barfuss etwas zu groß sind (ich hatte sie im Geschäft mit normalen Socken probiert), habe ich einen Fersenschutz rein geklebt. So haben die Schuhe besser gepasst, aber eben auch verhindert, dass sich Blasen bilden können. ;-) Nur hat dieser Schutz gerade mal anderthalb Tage gehalten (ich weiß, man kann ihn waschen und neu rein kleben)! Am linken Fuß schaute an der Ferse der Schutz raus und das sah natürlich unmöglich aus! Ich bin dann also ohne Fersenschutz weiter gelaufen und habe mir auch in den nächsten Tagen keine Blase gelaufen...

Normalerweise müsste man sich darüber freuen, aber ich wollte doch unbedingt die Blasen-Pflaster ausprobieren!!!

Um ein bisschen Schuh-Abwechslung in den Alltag zu bringen, habe ich meine sportiven Ballerinas vom letzten Jahr angezogen, mit denen ich mir normalerweise keine Blasen hole. Kaum war ich auf der Arbeit angekommen, spürte ich an der rechten Ferse ein Scheuern! Es war ziemlich rot, aber es war noch keine Blase zu sehen. Trotzdem habe ich mir sozusagen als Vorbeugung ein Hansaplast Blasen-Pflaster draufgeklebt! :-)




Mir gefällt richtig gut, dass sich in der Verpackung eine praktische Pflaster-Box befindet, in der dann die Blasen-Pflaster sind (5 Stück in der Anzahl, es würden aber mehr rein passen).


An der Stelle mit dem blauen Streifen lässt sich das Pflaster von der weißen Folie einfach ablösen und schnell und faltenfrei an die Ferse auf die Blase anbringen. Ich war angenehm überrascht, da das Pflaster recht dünn ist und auch fast nicht sichtbar am Fuß.


Das Hansaplast Blasen-Pflaster hat ein Hydrokolloid Aktiv-Gel Polster, was für sofortige Linderung von Druckschmerz und für optimalen Schutz für eine schnelle Heilung sorgt. Durch die verbesserte Formel soll das Blasenpflaster bis zu 48 Stunden extra starken Halt bieten, wasserfest sein und selbst bei schwitzenden Füßen am Platz bleiben! Das Blasen-Pflaster hat abgeflachte Ränder, die nicht aufrollen sollen!!

Das Blasen-Pflaster soll nur auf saubere und trockene Haut angebracht werden! Wie oben schon geschrieben, habe ich auf Arbeit das Pflaster aufgeklebt, ging problemlos. Aber ob da meine Füße (noch) sauber waren? Keine Ahnung. Es fühlte sich richtig wunderbar an, total angenehm, leicht kühlend. Aber nach nur einer Stunde war es damit schon wieder vorbei und ich bin nicht mal viel gelaufen (habe einen Büro-Job)!! Vielleicht lag es daran, dass meine Füße nicht sauber waren (creme sie jeden Morgen ein) und deshalb das Pflaster nicht gehalten hat?


Schade. :-( Aber da ich noch ein Treffen zum Picknick auf dem Spielplatz mit der Klasse meiner Tochter hatte, habe ich ein zweites Pflaster genommen. Leider habe ich das Blasen-Pflaster, als ich wieder zu Hause war, nicht an meinem Fuß gefunden, sondern zusammen geknüllt im Schuh:


Ich bin doch ziemlich enttäuscht!! Leider war dann ab dem nächsten Tag das Wetter bis jetzt wieder schlecht, so dass ich nicht weiter testen konnte...

An sich finde ich das Hansaplast Blasen-Pflaster toll, wenn es denn länger als nur eine Stunde halten würde. Es lässt sich einfach anbringen, ist angenehm kühlend, sehr dünn und am Fuß kaum sichtbar. Schade, dass es mich wegen der ziemlich kurzen Haltbarkeit nicht überzeugen konnte. Ich werde aber weiter Testen, sobald das Wetter wieder besser wird. Trotzdem vielen Dank an die Konsumgöttinnen, dass ich sie testen durfte! :-)

Kommentare:

  1. Das klingt ja echt nicht so toll, die Blasenpflaster die ich bisher benutzt habe haben immer super gehalten. Aber ich weiß leider gar nicht mehr von welcher Marke die waren..

    Liebste Grüße ♥ MS
    Sparkle & Sand

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir hat das Blasenpflaster super gehalten. Ich verstehe nicht, weshalb das bei anderen Testerinnen teilweise nicht so war. Es hat problemlos über 4 Tage gehalten, obwohl ich sogar damit gebadet habe.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen,
    ich habe schon lange keine Blasenpflaster mehr verwendet aber aus der Zeit der Stöckelschuhe....fand ich diese auch oft im Schuh wieder und kenne somit das Ärgerniss
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen