Samstag, 30. Januar 2016

Schaebens Sleeping Maske

Schaebens hat mir eine neue Maske zugeschickt und zwar handelt es sich um eine Limited Edition - die Sleeping Maske!


Die Sleeping Maske soll wie ein Hydro-Booster wirken, so dass die Feuchtigkeits-Depots wieder aufgefüllt werden. Der innovative Wirkkomplex kommt durch Q10 und Gatuline-Parakresse zustande. Die Zellerneuerung wird aktiviert, die Haut nachhaltig regeneriert und Fältchen gemildert.

Über Nacht läuft der Regenerationsprozess der Zellen auf Hochtouren, daher sollte man sich seinen Schönheitsschlaf gönnen. Schaebens möchte die Haut mit der Sleeping Maske dabei unterstützen! :-)


Nach der Gesichtsreinigung wird die weiß cremige Maske dünn aufgetragen. Sie soll über Nacht einwirken und am Morgen eventuelle Reste abgewischt werden. Bei Bedarf kann die Maske 2-3 mal wöchentlich angewendet werden.

Ich finde die Idee gut, aber mit einer Maske im Gesicht ins Bett gehen? Da landet die Maske doch im Kopfkissen? Ich habe mir die Maske etwas dicker aufgetragen, aber selbst dafür sind 5 ml zu viel. Die Sleeping Maske riecht angenehm, meine Große kann Vanille raus riechen (soll nach Blumen und Vanille duften). Sie fühlt sich auf der Haut gut an, aber irgendwann hatte ich das Gefühl, dass es etwas spannt. Ein wenig ist auch eingezogen, die Reste habe ich nach etwa 45 Minuten einmassiert. Mein Gesicht hat danach total geglänzt und fühlte sich ziemlich schmierig an. So bin ich dann ins Bett...

Das Ergebnis soll ein glatter, frischer und ausgeruhter Teint nach dem Aufwachen sein. Bei mir war noch immer ein leichter Glanz im Gesicht zu sehen, aber auch eine weiche Haut. Das nächste Mal würde ich auf jeden Fall die Maske dünner auftragen, so dass der Inhalt für noch einmal hält und mein Gesicht nicht so doll glänzt. ;-) Ansonsten gefällt mir die Sleeping Maske von Schaebens richtig gut. Vielen Dank! :-)

Kommentare: