Sonntag, 30. Oktober 2016

Ohne Gedöns - Jean&Len Haarkur

Über den Rossmann Blogger-Newsletter durfte ich die Jean&Len Haarkur Repair ausgiebig testen!


Ich muss zugeben, dass ich bisher die Marke Jean&Len noch überhaupt nicht kannte bzw. bewusst wahrgenommen hatte. Aber als ich mir auf der Homepage die Produkte anschaute, sah ich das Feuerwehr Shampoo. Und das habe ich im Kinderpflegeregal bei Rossmann gesehen!! Ich werde jetzt auch mal nach dem Zauber Sauber Shampoo für meine Kinder Ausschau halte. ;-)

Daher freue ich mich sehr, die Haarkur Repair kennen lernen zu dürfen! :-)

Die Philosophie von Jean&Len laut Homepage:
"Körperpflege- und Haushaltsreiniger-Produkte ohne Gedöns! Wir sind die erste segmentübergreifende 100 % vegane Marke, die Produkte aus erlesenen Inhaltsstoffen anbietet, die trotzdem cool sind und Spaß machen."

Die reichhaltige Haarkur verwöhnt trockenes Haar mit wertvollem Arganöl und pflegender Sheabutter. Das Haar lässt sich leichter kämmen und wird glänzend, bis in die Spitzen.


Die Haarkur ist nicht wie erwartet weiß, sondern eher (hell-) beige. Der Duft ist für mich gewöhnungsbedürftig, aber okay. Und die Konsistenz ist wie eine etwas festere "Creme". Je nach Haarlänge werden 1-2 walnussgroße Portionen ins gewaschene, feuchte Haar gegeben und erst nach ca. 5-10 Minuten Einwirkzeit wieder gründlich ausgewaschen. Die Kur ließ sich gut im Haar verteilen (ich gebe die Kur immer nur in die Haarlängen). Zuerst dachte ich, dass 5 bis 10 Minuten ziemlich lang sind. Aber mit rasieren, Peeling und Co. geht die Einwirkzeit wie im Fluge vorbei. Beim Auswaschen hatte ich das Gefühl, dass nicht viel von der Kur ausgewaschen werden musste, weil mein Haar ziemlich viel von den Wirkstoffen aufgenommen hat! :-)

Leider steht weder auf der Verpackung noch auf der Homepage, wie oft die Haarkur angewendet werden soll. Aber normalerweise einmal pro Woche und so mache ich es. Ich benutze Haarkuren einmal pro Woche am Wochenende, weil ich da mehr Zeit habe. Das ist auch die Zeit, wo meine Haare an der Luft trocknen dürfen (in der Woche wird aus Zeitgründen der Fön genommen). Nach der Repair Haarkur fühlen sich meine Haare total weich an und sehen auch schön aus. Sie lassen sich prima kämmen und ich habe das Gefühl, dass viel weniger Haare in der Bürste sind!!

Für jeweils etwa 3,99 € gibt es zu der Repair-Serie noch ein Shampoo und einen Conditioner (mit je 230 ml Inhalt). In der Kur-Tube sind 200 ml enthalten und die kostet etwa 7,99 €. Aber da die Kur nur einmal die Woche angewendet wird, hält sie auch länger. Daher ist der Preis für ein veganes Produkt, welches auch noch ein tolles Ergebnis zaubert, vollkommen okay!

Alle Jean&Len Produkte werden ohne Tierversuche entwickelt, sind ph-hautideal, ohne Parabene, Silikone oder synthetische Konservierungsstoffe, also ohne Gedöns! Denn sie wissen: "Was Deine Haut berührt, wird ein Teil von Dir!"

Vielen Dank an das Team von Rossmann und Jean&Len, dass ich die Haarkur Repair testen durfte! :-)

1 Kommentar:

  1. Die Haarkur habe ich auch bekommen. Ich muss sie nochmal probieren, aber der erste Eindruck ist schon sehr gut.
    LG Elke

    AntwortenLöschen