Donnerstag, 1. November 2018

Kneipp Blogger-Event 2018 - "Hinter den Kulissen"

*Werbung*

Nun ist es bereits zwei Monate her, dass ich beim Kneipp VIP-Autoren Blogger-Event mit dem Thema "Hinter den Kulissen" in Ochsenfurt/Würzburg dabei sein durfte. Also Zeit, Euch endlich davon zu berichten! ;-) Wer mag, kann sich den Bericht vom Kneipp Blogger-Event von vor zwei Jahren anschauen - hier.


Ich hatte das Glück, auf dem Hinweg nicht allein mit dem Zug anreisen zu müssen, Nadin hatte den selben Zug wie ich. :-) Am Ochsenfurter Bahnhof wartete bereits Svea. Kurz danach kam Anouck mit ihrem Auto, hat uns eingesammelt und wir sind gemeinsam zu Kneipp nach Ochsenfurt-Hohestadt gefahren - vielen Dank dafür! :-D


Pünktlich um zwölf Uhr fand die Begrüßung durch den Kneipp Geschäftsführer Alexander C. Schmidt statt. Anschließend wurden wir in drei Gruppen aufgeteilt und bekamen eine Führung durch die Produktion. Ich fand es total interessant! Von der Führung gibt es keine Fotos, da in den Hallen absolutes Fotoverbot besteht! Direkt vom Band haben wir alle eine Kneipp Sekunden-Handcreme bekommen. Zum Abschluss der Führung wurde ein Gruppenbild von uns in der Schutzkleidung gemacht. ;-)

@versuchskaninchen


Die Produktmanager Melanie Theilmann und Svenja Lochner haben uns die Kneipp Herbst-Neuheiten 2018 vorgestellt:






Für uns wurde extra der Kneipp Fabrikverkauf geöffnet, mit exklusivem VIP-Rabatt durften wir nach Herzenslust einkaufen. :-)

Wir wurden mit einem Schuttle-Bus ins 4-Sterne-Superior Hotel Melchior Park in Würzburg gefahren, welches erst vor einem Jahr eröffnet hat.


Nach dem einchecken und kurz Zimmer anschauen (was sehr schön war), ging es schon mit dem Abendprogramm weiter. Ein anderer Schuttle-Bus fuhr uns nach Würzburg. Dort warteten bei leichtem Regen zwei Würzburger Nachtwächter auf uns. 


Da wir recht viele waren, wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt und schon ging es los (der Regen hatte inzwischen aufgehört). Auf dem Programm stand ein "5-Gänge-Menü", aber nicht in einem Restaurant, sondern aufgeteilt in 5 historische Gasthöfen:


War mal was anderes, so eine Tour hatte ich bisher noch nicht. :-) Anschließend sind wir mit dem Taxi zurück ins Hotel gefahren. Ich habe sehr gut geschlafen.

Am nächsten Morgen gab es ein super leckeres Buffet im Hotel, echt lecker! Der Schuttle-Bus wartete auf uns, um uns zu Kneipp zu fahren, dort ging es nämlich pünktlich um zehn mit dem Vortrag "Von der Idee bis zum Kneipp-Produkt" los.


Der Marketing Leiter Olivier Andrès erzählte uns wie lange es dauert, bis ein Kneipp-Produkt "geboren" wird (dauert meist so lange wie eine Schwangerschaft, also 9 Monate) und beim Wissenschaftlichen Leiter Dr. Jürgen Blaak konnten wir ein Wunschprodukt entwickeln. ;-)

Anschließend gab es von Manu einen interessanten Workshop: "Coole Bilder mit dem Smartphone".


Nach dem gemeinsamen Mittagessen (habe ich keine Fotos von gemacht), wurden wir wieder in unsere gewohnten 3 Gruppen aufgeteilt. Unsere Gruppe hat mit dem DIY "Meine Lieblingsdusche" angefangen:

@mikedielhenn

Wir konnten jeder zwei Duschen selbst herstellen. Die Basis war fertig, den Rest konnten wir selbst zusammen mixen. Es standen vier Düfte und drei Farben (die ja auch gemischt werden konnten) zur Verfügung. Mir hat das total gut gefallen, ich hätte gerne noch mehr Duschen gemacht! ;-)


Ich befürchte, dass ich zu wenig Farbe genommen habe, die blaue Dusche sieht nun nach zwei Monaten so aus (und nein, sie ist nicht alle!):


Nach dem DIY sind wir zum Wassertreten live:


Das Armbad war okay, aber leider war mir das Wassertreten im Kneipp-Becken viel zu kalt. Ich habe keine ganze Runde geschafft, dabei müsste das Wasser noch viel kälter sein!! Aber das Barfußlaufen mit den verschiedenen Steinarten war gut und hat nicht wehgetan.


An meiner Hose konnte man sehen, dass ich im Becken war. ;-)


Als letztes war der Praxis Foto-Workshop von Manu dran. Sie hat uns gezeigt, was man alles mit dem Handy für Fotos machen kann und was es für Accessoires gibt.

@mikedielhenn

Zur offiziellen Verabschiedung gab es für eine super tolle Kneipp-Box:


Für Verlängerungsgäste gab es im Hotel ein gemeinsames Abendessen. Inge hat ein paar Mädels mit ihrem Auto zum Hotel mitgenommen. Das Buffet war total lecker! Nach der Verabschiedung haben wir uns im Keller das Schwimmbecken und den Fitnessraum angeschaut.

Svea und ich haben uns für den nächsten Morgen zum Schwimmen verabredet. Anschließend haben wir gemeinsam gefrühstückt und sind auch zusammen mit dem Taxi zum Bahnhof gefahren. Einige sind zur Landesgartenschau gegangen, ich hatte mich im Vorfeld schon dagegen entschieden. Aber ich war zur rechten Zeit am richtigen Ort und habe für die Fahrt ein riesiges Lunchpaket bekommen:


Vielen lieben Dank für das tolle Event, es hat mir, wie schon das letzte Mal, sehr gut gefallen!! :-) Bei Gelegenheit werde ich noch über die super schöne Kneipp Box berichten. Ich habe mir nämlich dieses Mal keine Herbst-Neuheiten bestellt (aber in der Box sind einige drin). :-)


Dieser Beitrag des Kneipp ViP Autoren Treffens 2018 wurde möglich durch die Einladung der Kneipp GmbH. Die Kneipp ViP Autoren sind eine Community von Bloggern und Produkt-Testern, die kostenlose PR-Sample für Produkt-Tests von der Kneipp GmbH erhalten. Hier gezeigte Produkte wurden im Rahmen eines Events von der Kneipp GmbH ausgestellt. Eine Berichterstattung erfolgt ohne Auftrag, Anweisung und Honorierung durch die Kneipp GmbH. Für den Inhalt der Beiträge bin ich als Autor verantwortlich.

Donnerstag, 24. Mai 2018

Kneipp Neuheiten im Frühjahr 2018

*Werbung*

Es wird Zeit, dass ich Euch die Kneipp Frühjahrs-Neuheiten vorstelle, bevor endgültig der Sommer da ist (lange dauert es nicht mehr). ;-) Hattet Ihr das auch im Radio gehört? Der April war der wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen! Der Frühling hat aber auch lange auf sich warten lassen und dann ging es ganz fix, mit den Bäumen... (Meine Tochter muss für den Deutsch-Unterricht ein Baumtagebuch führen.) :-)

So, nun zeige ich Euch, welche Produkte ich mir als Kneipp VIP ausgesucht habe:


Im Bereich Duschen hat Kneipp eine neue Kategorie, und zwar Dusch Tonics mit ätherischem Minzöl - für ein belebendes Duscherlebnis mit erfrischendem Effekt!


Ich habe mir alle drei Sorten bestellt, "Blauer Eukalyptus & Mandarine" und "Pink Grapefruit & Vetiver" für die Mädels und mich, sowie für den Herrn des Hauses "Blauer Eukalyptus & Zypresse".


Das Kneipp Männer Dusch Tonic ist ein 2 in 1 Produkt, für Haut und Haare. Mein Partner benutzt zu Hause Shampoo und Seife. Beim Sport aber nimmt er gerne 2 in 1 Produkte. In letzter Zeit ist sein Sport oft ausgefallen, so dass sein altes Produkt noch nicht alle ist, soll heißen, dass "Blauer Eukalyptus & Zypresse" von ihm noch nicht probiert worden ist. Er ist eben nicht so wie ich, denn ich benutze gerne heute dieses Duschgel, morgen diese Schaumdusche und übermorgen z.B. ein Peeling. ;-) Wie handhabt Ihr das? Macht ihr erst ein Produkt alle, bevor ihr ein neues anfangt oder wie ich, immer was anderes? Dran geschnuppert haben wir aber. ;-) Er findet den Duft erfrischend (Minze riecht er raus) und ich, dass es zu einem Männer Produkt passt. :-)


Wir Mädels haben unsere Kneipp Dusch Tonics schon fast alle. Ich habe mich sehr auf "Blauer Eukalyptus & Mandarine" gefreut und wurde nicht enttäuscht. Vor zwei Jahren, zum 125-jährigen Kneipp Firmenjubiläum, gab es die tolle Minze-Eukalyptus Aktiv-Dusche. Und seit dem mag ich Produkte, wo Minze und/oder Eukalyptus drin ist.


Auf dem Bild könnt ihr die Konsistenz der beiden Dusch Tonics sehen, links "Pink Grapefruit & Vetiver" und rechts "Blauer Eukalyptus & Mandarine".

An den Geruch von "Pink Grapefruit & Vetiver" musste ich mich erst gewöhnen. Das liegt aber daran, dass ich Grapefruit nicht mag. Inzwischen kann ich es riechen. ;-) "Vetiver" ist übriges ein Süßgras (musste ich mich erst schlau machen). Beide Dusch Tonics sind belebend und erfrischend (liegt an dem ätherischem Minzöl) und pflegen die Haut wunderbar.


Das nächste Kneipp Dusch-Produkt ist eine Limited Edition Schaum-Dusche mit dem Namen "Sommerlaune". Hatte ich bestimmt schon mal erwähnt, dass ich Schaum-Duschen toll finde, oder? Diese ist passend zum beginnenden Sommer mit Minze und Wassermelone (super, wieder mit Minze). :-)


Das Gel verwandelt sich zu einem tollen cremigen Schaumberg, einfach himmlisch - in Duft und Pflege! Ich mag die Schaum-Dusche "Sommerlaune" total gerne. :-)

Zum Schluss kommt ein Produkt für die Füße und zwar wurde die Fußpflege-Serie um die Sekunden-Fusscreme erweitert.


Die Fußcreme zieht wirklich ziemlich schnell ein, da passt der Spruch "Eincremen. Fertig. Los." Der Geruch ist total angenehm, nicht typisch Fußcreme, Zitronenverbene und Avocadobutter ist enthalten. Meine Füße sind gepflegt, geschmeidig, erfrischt und es gibt auch kein klebriges Gefühl.

Fazit: Super tolle Frühjahrs-Neuheiten hat Kneipp raus gebracht! :-)

Montag, 20. November 2017

Kneipp Phantasiewelt


*Werbung*

Seit November gibt es ein ganz tolles neues Aroma-Pflegeschaumbad von Kneipp, mit dem schönen Namen Phantasiewelt, das es nur als Exklusive Edition bei Müller und in den Kneipp-Shops gibt!


Als Kneipp VIP Autorin durfte ich es bereits vorab mit meinen Kindern testen. :-) Die Flasche ist mit dem Flamingo, Hibiskus und Pflaumen total schön gestaltet, erinnert mich an den Sommer. ;-)


Der Duft direkt aus der Flasche gefällt meinen Kindern total gut, mir persönlich ist er zu intensiv, fast schon etwas unangenehm.


ABER in der Badewanne ist der Geruch total herrlich! Und dann der schöne Schaum und die tolle Farbe! :-D Schade, dass ich dieses WE nicht in die Wanne konnte, habe eine kleine Wunde die erst heilen muss...

Vielen Dank an Kneipp für die Zusendung der Phantasiewelt! :-)

Sonntag, 12. November 2017

Kneipp Herbst-Neuheiten 2017 - Teil 2

*Werbung*

Heute folgt der zweite Bericht zu den Herbst Neuheiten. Die Winterprodukte sind gerade passend zu dem kalten fast winterlichen Wetter. :-)


Das Kneipp Aroma-Pflegeschaumbad Winter-Edition Besinnlichkeit ist eine Kombination aus Vanilleextrakt, Nelken-, Orangen- und Mandelöl.


Die Flasche sieht total schön winterlich - weihnachtlich aus!



Das Schaumbad Besinnlichkeit riecht wie schon vermutet total nach Weihnachten - meine Kinder lieben es! Ich natürlich auch. ;-)

Die Kneipp Aroma-Pflegedusche Winter-Edition Eingekuschelt ist mit Sandelholz und würzigem Kardamom.


Die Tube Eingekuschelt ist farblich ziemlich ähnlich dem Schaumbad Besinnlichkeit gestaltet - passend zur Winter-Edition.


Auch hier ist der Duft sehr winter- bzw. weihnachtlich. Vor allem meine Jüngste möchte sich nur noch mit der Aroma-Pflegedusche Eingekuschelt duschen. :-)


Die Kneipp Repair Handcreme Winterpflege ist mit dem Duft von Vanille und reichhaltiger Pflege mit dem Öl der Cupuacu Nuss.


Die Konsistenz ist angenehm und lässt sich gut verteilen, zieht aber nicht ganz so schnell ein. Sie regeneriert und schützt strapazierte Winterhände. Ich creme meine Hände immer vor dem ins Bett gehen ein, natürlich auch ab und zu zwischen durch. :-) Aber die Handcreme, die ich vor dem ins Bett gehen benutze, muss gut riechen, sonst kann ich nicht schlafen (Hände habe ich beim Schlafen doch öfter in der Nähe des Kopfes). Ich mag die Kneipp Winterpflege Handcreme sehr gerne eingekuschelt auf dem Sofa vor dem Fernseher, aber beim Schlafen kann ich sie leider nicht riechen, da ist sie mir zu intensiv. Die Hände durften sehr weihnachtlich. :-)

Nun zur letzten Herbst-Neuheit:


Das Kneipp Aroma-Pflegeschaumbad Abschalten ist eine limited edition mit wertvollem Frangipaniextrakt und pflegendes Moringaöl.



Der Duft ist total angenehm blumig. Ich liebe die Kneipp Aroma-Pflegeschaumbäder! Ach, war das schön, als die Kinder noch die Kinder Bäder benutzt haben. Nun wollen sie immer meine Kneipp Schaumbäder nehmen, weil sie die auch so lieben. :-)

Sehr tolle Herbst-Neuheiten - es gibt noch viel mehr! Vielen Dank, dass ich sie zusammen mit meinen Mädels testen durfte. :-)

Sonntag, 24. September 2017

Kneipp Herbst-Neuheiten 2017- Teil 1

*Werbung*

Kaum waren wir aus dem Urlaub zurück, stand schon der Herbst vor der Tür. Ich habe letztes Wochenende sogar schon die Heizung angemacht! Aber im Moment haben wir ein paar sehr schöne Herbst-Tage. :-)

Pünktlich zum Beginn des Herbstes gibt es von Kneipp wieder super Neuheiten! Dieses Mal durften wir Kneipp VIP's uns ein paar mehr Produkte aussuchen, daher wird es zwei Berichte geben. :-)

Anfangen möchte ich mit drei tollen Badekristallen. Zum Glück habe ich mir drei ausgesucht, bei zwei wäre ich vermutlich leer ausgegangen. ;-)


Die Kneipp Badekristalle Reaktivierung sind mit Beinwell und Rosskastanie, sie unterstützen die Regeneration nach Bewegung und Anstrengung. Der Wohnungsputz ist auch anstrengend, also sehr passend für mich. ;-)


Die Verpackung passt sehr gut zur Jahreszeit, meine Tochter hat letzte Woche schon Kastanien mit nach Hause gebracht. :-)


Die Farbe der Badekristalle ist grün, wie vermutet und färbt das Wasser sehr schön.


Der Geruch ist sehr angenehm. Mein Partner meinte, als er zum Zähne putzen ins Bad kam, dass es "gesund" riecht. ;-)


Die Kneipp Badekristalle Warm-up sind mit ätherischem Öl aus Sternanis und Maronenextrakt. Hier hätte ich vermutet, dass das Badewasser genauso schön grün wie die Verpackung sein wird (ist der Elch mit dem Schal nicht süß?).


Aber nein, auf der Verpackung steht "gold-orangenes Wasser" und es ist orange.


Meine Familie findet, dass es nach Marzipan riecht. Ich weiß nicht wie Marzipan riecht, ich weiß nur, dass ich Marzipan nicht mag. Der Geruch soll nussig-warm sein. Meiner Großen hat es gefallen. :-)

Die Kneipp Badekristalle Sch(l)af schön sind mit natürlichem ätherischem Öl sowie Extrakte aus Mondscheinblume und Malve.


Die Verpackung mit dem schlafenden Schäfchen ist so niedlich! Damit ist dann "Schluss mit Schafe zählen". ;-) Ich hatte gehofft, dass die Kristalle blau sind, zum Vorschein kam aber lila.


Das Wasser sollte blau-lila sein, es ist wunderschön lila und riecht leicht süß.


Zum Schluss stelle ich Euch noch das Aroma-Pflegeschaumbad "Verwöhnen" vor, welches mit natürlichem ätherischem Öl der Damaszener Rose und pflegendes Kamalienöl ist. Es handelt sich hierbei um eine limited Edition.


Die Aufmachung spricht mich total an! Ich mag es blumig und rosa. ;-)


Der Schaum ist toll, aber das Wasser war leider nur leicht eingefärbt. Für mich riecht es nach Seife, aber nicht unangenehm. ;-) Meine Mädels sind begeistert.


Fazit: Sehr tolle Neuheiten! Die Badekristalle werde ich bestimmt öfter kaufen. :-) Im nächsten Bericht werde ich Euch vier andere Neuheiten vorstellen (hauptsächlich Winterprodukte). ;-)